Kartoffelauflauf mit Gemüse und Feta-Käse

Schicht für Schicht ein Gedicht...

Werbung
Schicht für Schicht einfach lecker: Mein vegetarischer Kartoffelauflauf mit Feta-Käse überbacken.
Schicht für Schicht einfach lecker: Mein vegetarischer Kartoffelauflauf mit Feta-Käse überbacken.

Manche Rezepte entstehen wirklich durch Zufall, so wie dieses…

Ich hatte noch Kartoffeln im Kühlschrank liegen. Ein paar. Einige. Naja zugegeben, viele. Sie waren eben im Angebot. Da konnte ich als Schnäppchenjäger einfach nicht anders.

Und was soll ich sagen – als ich die Kühlschranktür öffnete, fiel mir ein wankelmütiges Päckchen Sahne zuerst auf den Boden und dann in die Hände. Voilà, ein Wink des Schicksals. 🙂

Für die Vorbereitungen solltest Du Dir unbedingt eine Küchenhilfe anheuern – denn es muss einiges filigran klein geschnippelt werden. Das geht zu zweit viel schneller und macht mehr Spaß. Aber der Aufwand lohnt sich allemal, denn als Belohnung wartet ein leckerer Kartoffelauflauf auf Euch.

Schwierigkeit: Dauer: 15 Minuten + ca. 40/70 Minuten Garzeit
Nährwertinfos: ca. 2149 kJ (518 kcal) || Kohlenhydrate: 39,85 % | Eiweiss: 14,42 % | Fett: 45,73 % (alle Angaben pro Portion)

Zutatenliste für 2-3 Personen

  • 4-6 Kartoffeln (festkochend)
  • 1 Gemüsepaprika (grün)
  • 2 Tomaten
  • 200 g Sahne
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch
  • Gewürze: Pfeffer, Paprika, Chiliflocken
  • 100 g Feta-Käse
  • Etwas Rapsöl

Für die Zubereitung benötigte Küchenutensilien

  • Schneidbrett
  • Kartoffelschäler (Sparschäler)
  • Scharfes Messer
  • Auflaufform oder flacher Kochtopf
  • Küchenpapier oder Backpinsel
  • Esslöffel

Und so wird’s gemacht

Den Backofen oder die Kombi-Mikrowelle auf 160°C (Heißluft) vorheizen.

Die Kartoffeln schälen und in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden; je dünner, desto besser. Die Gemüsepaprika halbieren, Strunk samt Kerne entfernen. In dünne Streifen oder Stücke schneiden. Die Tomaten klein würfeln. Den Schnittlauch fein hacken.

Ein Päckchen Sahne mit reichlich Pfeffer, Paprika, Chiliflocken und dem Schnittlauch verrühren.

In eine Auflaufform (oder in einen kleinen Kochtopf) einige Spritzer Rapsöl geben und mit dem Backpinsel oder etwas Küchenpapier die gesamte Form bis zum Rand damit bestreichen.

Eine Schicht Kartoffeln in die Form legen, um den Boden ganz damit zu bedecken, dann Tomaten- und Paprikastücke verteilen und mit mehreren Esslöffeln Sahne übergießen. So schichtweise fortfahren, bis die Form gefüllt ist (ca. 7 cm hoch).

Die letzte Schicht müssen Kartoffeln sein, die mit der restlichen Sahne bedeckt wurden.

Den Feta-Käse mit den Fingern bröckchenweise über den Auflauf streuen. Abschließend vier bis fünf Esslöffel Rapsöl gleichmäßig darüber verteilen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 70 Minuten lang garen. In der Kombi-Mikrowelle die Einstellung Heißluft plus 100 Watt Mikrowelle verwenden und ca. 40 Minuten lang erhitzen.

Das Gericht am besten heiß servieren.

Der Kartoffelauflauf wird mit etwas Rapsöl beträufelt und kann dann gleich in den Backofen.
Der Kartoffelauflauf wird mit etwas Rapsöl beträufelt und kann dann gleich in den Backofen.

Tipps für die Zubereitung

Bei diesem Rezept kommt es wirklich darauf an, wie das Gemüse geschnitten ist. Je feiner, desto besser schmeckt es. Solltest Du also eher zur Grobmotorik und Ungeduld neigen, ist es vielleicht sinnvoller, eine Küchenmaschine oder einen Gemüsehobel mit dieser Aufgabe zu beauftragen.

Festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffelsorten sind ideal, zur Not tun es aber auch mehlig kochende (sie zerfallen einfach ein wenig stärker, geschmacklich ändert sich aber nichts).

Die Garzeit ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig, darunter die Größe der Form, die Höhe des Auflaufs und nicht zuletzt, wie dick Du die Kartoffeln geschnitten hast. Sieh deshalb bitte meine Angaben vielmehr als Richtwerte, nicht als Gesetz an.

So prüfst Du, ob der Auflauf fertig ist: Am Ende der Garzeit stichst Du mit einem scharfen Messer in den Auflauf bis zum Boden der Form. Lässt sich das Messer leicht hineindrücken, dann kannst Du ihn servieren, ansonsten musst Du noch etwas warten.

Werbung