Last-Minute-Plätzchen für Winter 2021/22

Jetzt aber schnell...

Werbung
Waaas!? Du hattest noch keine Zeit zum Plätzchenbacken? Oder zeugen nur noch ein paar Krümel in der Keksdose von Deinem ehemaligen Vorrat, weil Du schon alles aufgefuttert hast? Dann kommen meine Rezeptideen für schnelle Plätzchen genau richtig!
Waaas!? Du hattest noch keine Zeit zum Plätzchenbacken? Oder zeugen nur noch ein paar Krümel in der Keksdose von Deinem ehemaligen Vorrat, weil Du schon alles aufgefuttert hast? Dann kommen meine Rezeptideen für schnelle Plätzchen genau richtig!

Hach ja, wie schnell die Tage verfliegen… 📅💨

Gerade eben war es noch Herbst und ein paar Kalenderblätter später stecken wir schon im tiefsten Schneesturm des Winters fest. Damit rückt auch der absolute Höhepunkt der Plätzchen-Saison immer näher – die Zeit „zwischen den Jahren“.

Ganz gleich, ob Dir die vergangenen Monate irgendwie hektischer als früher vorkamen und Du deshalb noch keine Zeit zum Backen gefunden hast oder sich vorwitzige Naschkatzen bereits an Deiner eisernen Reserve zu schaffen gemacht haben – keine Sorge:

Im Folgenden stelle ich Dir drei ausgesuchte Rezepte für Plätzchen vor, die nicht nur verführerisch schmecken, sondern auch genial schnell von der Hand gehen – damit mehr Zeit zum Genießen bleibt…

Das unschlagbare Marzipan-Kartoffel Duo

Schmecken zu zweit noch besser: Meine hellen und dunklen Marzipankartoffeln!

Ein Klassiker in neuem Gewand – einmal schwarz, einmal weiß. Du hast die Wahl zwischen Marzipankartoffeln mit intensiver Kakaonote oder einem warmen Vanillearoma. Keine leichte Entscheidung…

Aber es wird eine leichte Entscheidung für dieses Rezept, wenn ich Dir sage, dass Du bereits in einer Viertelstunde fertig bist und noch nicht einmal den Backofen unter Feuer setzen musst!

Eine süße Versuchung im Blitztempo!

Hier geht’s zum Rezept…

Hanf-Cookies (auf eigene Gefahr)

Die schmecken wirklich verboten gut - meine Hasch... ähem Hanfplätzchen.

Die Tage werden kürzer, die Abende nebliger und die Nächte frostiger… gerade in der kalten, dunklen Jahreszeit braucht man doch hin und wieder einen kleinen Stimmungsaufheller! 😉

Solltest Du allerdings THC-haltige Substanzen in der Zutatenliste vermissen – ja, das war Absicht. Schließlich soll Dir allein das ungewöhnlich nussige Aroma der Hanfsamen den Kopf verdrehen. Nix anderes.

Falls Dir der Sinn nach noch mehr Hanf steht… ich habe noch viele andere Rezepte mit Hanf.

Hier geht’s zum Rezept…

Ein echter Klassiker: Mandel-Taler

Vanilletaler - eine süße Währung... damit lässt sich jeder gerne bezahlen: Zarte Plätzchen aus hellem Teig mit jeder Menge Mandeln, doppelter Vanillenote und Schokolade!

Last but not least ein echter Evergreen der Winterbäckerei: Plätzchen aus hellem Mandelteig mit aromatischer Bourbon-Vanille und einem Schuss Jamaika-Rum verfeinert!

Ob Du ein Geschenk für liebe Freunde und Verwandte suchst oder sie einfach selbst Abends bei einem guten Glas Wein (bzw. heißem Kakao) genießen möchtest, mit diesen kleinen runden Häppchen liegst Du immer richtig.

Tipp: Ein bisschen aufwändiger, aber jede Kalorie wert – meine Lieblingsplätzchen Vanillehörnchen!

Hier geht’s zum Rezept…

Noch mehr Süßes…

Falls Du jetzt Lust auf mehr bekommen hast, unter dem Stichwort „Plätzchen“ warten viele weitere Backideen darauf, von Dir entdeckt zu werden!

❄️☃️❄️ Veggie Tobi wünscht Dir eine schöne Winterzeit mit vielen vegetarischen Leckereien! ❄️☃️❄️

Werbung